Die Mülltonnenbox lässt unschöne Abfalltonnen verschwinden

Die Müllbox Edelstahl- lässt Mülltonnen verschwinden

Die Mülltonnenbox Edelstahl ist die beliebteste Möglichkeit um unliebsame Mülltonnen zu verstauen. Die Mülltonnebox nimmt Müllbehälter zahlreicher Maße auf und bringt ein angenehmes Gartenbild. Die Mülltonnenbox Edelstahl ist wegen Ihrer unmengen Vorteile eine der beliebtesten Mülltonnenboxen in deutschen Vorgärten und Gärten. Im Gegensatz zum Material Holz oder Kunststoff, ist die Mülltonnenbox Edelstahl sehr leicht zu pflegen und witterungsbeständig. Nutzer der Mülltonnenbox Edelstahl müssen das Material nicht umständlich pflegen und müssen vor Witterungsschäden keine Angst haben .

Was kann die Mülltonnenbox Edelstahl alles?

Die gewünschte Müllbox ist aus einem robusten Metallmaterial gefertigt und kann in unterschiedlichen Formen und Designs zur Verfügung stehen. Verstauen Sie mit der Mülltonnenbox Abfalltonnen mit bis zu einem Volumenvon 240 Liter in Ihrem Vorgarten. Die zahlreichen Formen der Tonnenboxen ähneln sich nur geringfügig im Aussehen. Kleinere Designelemente wurden bei den einzelnen Mülltonnenboxen unterschiedlich verwendet.

Weiterlesen

Der erste Eindruck entsteht durch das Gartentor

Viele Hausbesitzer wollen mit der Wahl eines Zaunes und dem dazu gehörenden Gartentor oder Hoftor oder Gartentor nicht nur vor fremdem Zutritt schützen, sondern auch nutzen diesen ersten Blickfang auf das Eigenheim als Botschaft des individuellen Geschmacks. Entweder um der Selbstdarstellung Willen oder um Prestige zu gewinnen und damit zu beeindrucken. Sich darzustellen mittels Design und Individualität.

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben…

…wenn es dem Nachbarn nicht gefällt. Mit der individuellen Umzäunung in Wohngebieten ist es jedoch so eine Sache, Zaun und Gartentür oder Gartentor so individuell wie möglich zu gestalten ist für viele Hausbesitzer wünschenswert, kann aber durchaus auch Schwierigkeiten bereiten, denn eine Immobilie inmitten einer Siedlung kann aufgrund besonders auffälliger Gestaltung das allgemeine Straßenbild stören und damit den Unwillen des Nachbarn auf sich ziehen.

Weiterlesen

Der richtige Garten-Handschuh

Handschuhe im Garten sind wichtig

„Wer Handschuhe für Garten- oder Werkarbeiten braucht, ist kein ganzer Kerl!“, so oder ähnlich haben wir es noch von unseren Vätern zu hören bekommen. Und wir haben uns danach gerichtet. Generell ist an dieser Aussage zwar nicht dran. Trotzdem war diese „Abhärtung“ von Vorteil, konnte man doch jederzeit mit anpacken. Heute ist das etwas anders. Denn Männer wie Frauen achten vermehrt auf ihren Körper. Da stören Schwielen an den Händen oder gar Schrunden von irgendwelchen Dornen oder hervorstehenden Nägeln. Gepflegte Hände sind angesagt. Daher braucht die Hand nach getaner Arbeit im Garten oder der Hobbywerkstatt die richtige Pflege.

Es beginnt ganz einfach, oder doch nicht?

Nicht jeder Handschuh ist für jede Arbeit geeignet. Ein einfacher Einweghandschuhe hält bei Baumpflegearbeiten nicht eine Minute. Dagegen ist der derbe Bauarbeiterhandschuhe nicht angesagt, wenn man die Klematis hochbinden möchte.

Weiterlesen

Holz oder Fliesen auf der Terrasse

Der Belag für die Terrasse

Wer im Besitz eines eigenen Grundstücks ist, kann sich glücklich schätzen. Der eigene Grund und Boden bietet viel Platz um seine Kreativität hinsichtlich der Nutzung und Gestaltung zu entfalten. In Kombination mit einem Haus ist natürlich ein Garten mit Beeten, Bäumen und Hecken eine der beliebtesten Optionen. Wer es sich jedoch so richtig gemütlich machen will, entscheidet sich gern für eine Terrasse.

Diese ans Haus angrenzenden Plateaus bieten Platz um eine Sitzecke, einen Kaffeetisch oder eine Sonnenliege zu platzieren. So hat man viel Platz sich zu entspannen und das Grün seines Gartens zu genießen. Bei der Renovierung seiner Terrasse spielt die Wahl eines Bodenbelags eine große Rolle. Dieser Aspekt kann Atmosphäre, Funktionalität und Ästhetik maßgeblich beeinflussen. Zudem bieten sich auch hier viele Möglichkeiten in der Auswahl des Materials.

Weiterlesen

Carport günstiger als Garage

Ein Carport errichten

Es muss nicht immer unbedingt eine überdachte Garage sein. Diese ist nicht gerade billig und benötigt dementsprechend Platz für den Aufbau. Es kann genauso auch ein Carport sein, dieser ist im Einkauf deutlich preiswerter und ist als Bausatz in Baumärkten erhältlich. Für einen Carport sprechen die deutlich niedrigeren Kosten und können problemlos selbst aufgestellt werden. Dennoch bieten sie nötigen Schutz vor Sonne, Regen und Wetter, vor allem dann wenn die Wetterseite verschlossen ist. Fahrräder und Gartengeräte können zudem auch untergestellt werden, sie sind dabei fast ebenso sicher aufbewahrt wie in einer Garage. Vor Beginn des Aufbaus muss unbedingt eine Baugenehmigung eingeholt werden, zuständig dafür ist das vor Ort befindliche Bauamt. Für den Antrag genügen eine Handzeichnung und Maßangaben.

Die Einbindung in den Garten

Carports eignen sich ideal zu nahezu fast jeden Garten. Sollte ein Carport mit Flachdach errichtet werden, bietet sich dafür eine Dachbegrünung an. Diese trägt zu einer kreativen und interessanten Gestaltung des Gartens bei. Sogar eine Vogeltränke kann auf dem Dach montiert werden.

Weiterlesen

Die Brücke am Teich

Die Gartenteich-Brücke

Oft wird ein Teich oder Bachlauf so angelegt, dass der Weg durch den Garten damit unterbrochen wird. Dann muss eine Brücke errichtet werden. Im Fachhandel gibt es diese in verschiedenen Ausführungen zu kaufen. Besonders oft werden solide Steinbrücken aus Granit zum Verkauf angeboten. Diese Artikel sind allerdings nicht gerade billig zu erwerben. Außerdem muss so ein Produkt wegen des hohen Gewichts oft mit einem Transporter angeliefert werden und von den Herstellern oft verlegt werden. Hier kommt man mit der sogenannten Selbstbauweise wesentlich günstiger weg.

Bei einem Selbstbau muss vor allem darauf geachtet werden, dass die Brücke feste Auflagepunkte hat und das Geländer gut verankert wird. Vorteilhaft ist es wenn Brückenbögen und Handläufe bereits vorgefertigt gekauft und dann verarbeitet werden. Die dazu nötigen Bodenbretter können selbst auf Maß zugeschnitten werden. Kinder sollten niemals alleine über Brücken gehen dürfen. Lebensgefahr!

Weiterlesen

Gabionen für unterschiedliche Zwecke

Mit Gabionen kann man viel machen

Für ein Hochbeet ist eine Umrandung aus Steinkörben unverzüglich erstellt. Der Aufbau ist einfach, unabhängig ob ein fertiges Set oder der Bau für ein Gabionen Hochbeet selbst erstellt wird. Ein Gabionen Hochbeet dient zur Verschönerung des Gartens und bildet neue, interessante Architekturen im Gesamtbild. Diese Hochbeete können eine Anpflanzung durch Zierpflanzen erhalten oder auch mit Obst und Gemüse bestückt werden.

Ein Gabionen Hochbeet bietet besseren Schutz vor Schädlingen als ein traditionelles Beet und bereitet mehr Bodenwärme. Mit einer Steinkorb Umrandung wird bei der Gartenarbeit der Rücken geschont und sorgt unabhängig von der Größe für eine hohe Bequemlichkeit. Falls Sie Gabionen erwerben möchten, empfiehlt es sich Gabionen online zu kaufen, dort sind sie meist billiger.

Weiterlesen

Gabionen als Gestaltungselement

Gabionen werden immer beliebter

Gartenfreunde und Hausbesitzern ist bekannt, was eine Gabione ist. Für Laien, die Bezeichnung Gabione wird vom italienischen „gabbione“ abgeleitet und bedeutet „großer Käfig“. In unterschiedlichen Größen wird hiermit ein Steinkorb in der Garten- und Landschaftsbau bezeichnet. Es besteht aus einem Geflecht – im Regelfall aus verzinktem und verschweißtem Stahl – und besteht aus einer Füllung mit Steinen.

Im Mittelalter dienten Gabionen als „Schanzkörbe“ für militärische Zwecke. Die ersten Gabionen wurden aus einem Weidengeflecht hergestellt und zur Befüllung dienen Lehm und Stein. Heutzutage werden sie als Befestigung der Ufer an Bächen und Flüssen, als Stützmauern in Weinbergen oder als Sicherungen von Steilhängen an künstlich errichteten Wällen eingesetzt.

Im Privatbereich werden Steinkörbe als Schutz gegen Sicht und Lärm sowie als alternative Lösung zu Gabionen Zäunen, Gabionen Mauern und Gabionen Hecken verwendet. Gabionen dienen auch zur Gestaltung von Mülltonnenboxen, Gartenbänke sowie Gartenkamine und Gartengrille oder Gartenbänke. Der schnelle und einfache Aufbau ermöglicht die Realisation zahlreicher Ideen in unterschiedlichen Größen zu einem ausgeglichenen Preis und sind ein wahrer Eyecatcher in jedem Garten.

Weiterlesen

Eine neue Terrasse anlegen

Terrasse neu bauen

Was gibt es schöneres als im Sommer im eigenen Garten auf der Terrasse zu liegen und sich zu Sonnen? Aber was tun, wenn noch keine Terrasse vorhanden ist? Auch für Laien und Hobby Handwerker gibt es die Möglichkeit, sich die eigene Terrasse zu bauen. Solange die Planung und die Ausführung gewissenhaft gemacht werden, ist das Anlegen der kleinen Oase der Entspannung gar nicht so schwer. Das A und O dabei bildet der Unterbau. Ist dieser erst fachgerecht erstellt, ist der Rest eine Kleinigkeit. Dabei gilt es zu beachten, dass der Unterbau aus mehreren Materialschichten besteht und ebenso mehrfach verdichtet werden muss. Geschieht dies nicht, können die Platten und Steine absinken und unterspült werden. Dabei sind dann Material- oder Setzungsschäden unausweichlich.

Fläche vorbereiten

Wurde das nötige Material bestellt, sollte man darauf achten sich dieses bis zur Arbeitsstätte liefern zu lassen. So spart man sich viel Zeit, da die weiten Wege zum Material holen weg fallen. Bei einer Steinterrasse benötigt man zudem noch Schotter oder auch Kies als Material zur Bildung des Terrassenuntergrundes. Auch muss die Fläche abgesteckt werden. Dazu werden Richtschnur, Pflöcke, Hammer, Wasserwaage und ein gerades Brett benötigt. Für die abschließende Randeinfassung werden ebenfalls ein Hammer, Beton und Randsteine benötigt.

Weiterlesen

Ein neues Gartentor kaufen

Gartentore und ihre Eigenschaften

Mit einem Haus und einem Grundstück sollte man als Besitzer sein Grundstück möglichst gut schützen. Schnell kann es zu ungebetenen Besuchern kommen. Eine solche Situation kann man als Eigenheimbesitzer vermeiden. Die Kaufabsicht von Gartentür scheint hier nützlich zu sein. Mit einer Gartentür oder einem Hoftor können Sie schnell das Grundstück mit Privatsphäre versehen. Möchte man die Grünstückseinfahrt schützen kann man Gartentore, Einfahtstore oder Hoftore benutzen.

Umfangreiche Varianten im Bereich der Gartentore

Möchten man sein Eigenheim komplett sichern, dann könnte man die Zaunanlage mit HoftorenGartentüren vervollständigen. Die Sortimentauswahl an Gartentoren bzw. Hoftoren ist vielfältig, was eine Auswahl für das eigene Anwesen schwierig macht. Schon bei der Auswahl der Materialien gibt es die erste Hürde zu meistern.

Sowohl das Material Holz als auch das Metallmaterial bieten gute und nicht so gute Materialeingenschaften. Die Auswahl sollte diese Eigenschaften mit beeinflussen. Wir möchten Ihnen gerne helfen die einzelnen Modelle an Gartentoren und Türen besser zu verstehen und zu beleuchten.

Weiterlesen